Schaltschrankbau 4.0 - so geht Zukunft!

 

Um unser Dienstleistungsportfolio für unsere Kunden weiter auszubauen sind wir einen entscheidenden Schritt in Richtung Zukunft gegangen und haben den digitalisierten Schaltschrankbau realisiert.
Die daraus entstehenden Vorteile können wir nun 1:1 an unsere Kunden weitergeben.
 
Im Workflow unseres Schaltschrankbaus haben wir bisher analoge oder halbanaloge Prozesse intelligent miteinander vernetzt und können nun von der Planung bis zur Fertigstellung einer Anlage auf hocheffiziente digitalisierte Arbeitsprozesse zurückgreifen.

Dies erreichen wir mit:

  • erweiterten Produktions- und Büroflächen,
  • der Planung und Projektierung mit jeweils aktuellstem CAE-System EPLAN Pro Panel,
  • digitaler, computergesteuerter Gehäusebearbeitung mit dem CNC-Bearbeitungszentrum,
  • einer vollautomatisierten Drahtkonfektionierung,
  • der digitalen Vernetzung von Planung und Warenwirtschaftssystem
  • und unserem motivierten Fachpersonal.

Effizienzsteigerung und Kostenersparnis
= Mehrwert für den Kunden



 

 

Planung

Die Planung einer neuen Anlage erfolgt mit dem CAE-System EPLAN Pro Panel. Die wesentlichen nachgelagerten Fertigungsstufen sind von hier an miteinander vernetzt.
Mit der Schaltplanerstellung werden im Aufbauplan die Positionen und Abmessungen von Geräten im Gehäuse definiert und als Datensätze hinterlegt.

 

 

CNC-Bearbeitungszentrum

Diese Datensätze können dann direkt an das CNC-Bearbeitungszentrum übergeben werden – der automatische Bearbeitungsprozess kann beginnen.

 

 

Parameter

Da während der Planung auch Parameter wie z.B. Drahtquerschnitte, Drahttypen, Aderfarben usw. festgelegt werden, werden durch einen direkten Abgleich mit allen hinterlegten Abmessungen die exakten Drahtlängen ermittelt.

 

 

Drahtkonfektionierung

Die Parameter können als durchgängiger Datenfluss und ohne Zeitverzug an die vollautomatische Drahtkonfektionierungsmaschine übergeben werden.
Hier werden schnell und hochpräzise komplette Verdrahtungssätze gefertigt.


 

 

Fertigung durch Fachpersonal

Die Verdrahtungssätze können dank der automatisierten und eindeutigen Kennzeichnung anschließend durch das Fachpersonal sofort in der Anlage verlegt werden.
Manuelle Prozesse wie Ablängen, Abisolieren, Beschriften, und Hülsen pressen entfallen komplett.


Die Vorteile für unsere Kunden:

  • Präzise Planung und Projektierung
  • Maximale Reproduzierbarkeit
  • Zeitersparnis
  • Kostenminimierung
  • Erhöhte Flexibilität
  • Qualitätssteigerung